Prof. Dr. Matthias Hartmann

Professor für Betriebswirtschaft

Profil

image Prof. Dr. Matthias H. Hartmann lehrt an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin die Fächer Produktion und Logistik, Informationsmanagement sowie Innovations- und Technologiemanagement. Er bietet Unternehmenssimulationen zu den Themen Strategisches High-Tech-Management, Industrielles Vertriebsmanagement und Supply Chain Management an. Ergänzend wird ein Kurs zu Consulting durchgeführt, der offen für alle Studiengänge der HTW ist.

Prof. Dr. Matthias H. Hartmann verfügt über langjährige Beratungserfahrung in verschiedenen Industrie- und Dienstleistungs-Unternehmen (Automobil, Telekom, Medien, Medizin, Banken, Finanzdienstleister, Transport, Bau, Energie, Öffentlicher Sektor) und war vor seiner Berufung für die Top Management Beratung A.T. Kearney tätig. Während einer zweijährigen Beurlaubung von der Hochschule war er Geschäftsführer einer Unternehmensberatung.

Prof. Dr. Matthias H. Hartmann studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg mit den Schwerpunkten Industriebetriebslehre, Rechnungswesen, Wirtschaftsinformatik sowie Wirtschafts- und Betriebspsychologie und promovierte zum Thema Unternehmensbewertung von High-Tech-Unternehmen.
 

Werdegang

ab 2017 - seit WS 2018/19 Mitglied des Kuratoriums der HTW Berlin
- seit WS 2016/17 Leiter des Labors Unternehmenssimulation
2015-2017 Dekan des Fachbereiches Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der HTW Berlin
2009-2017 Fortsetzung der Tätigkeit als Hochschullehrer
  • SS 2013 - SS 2017 Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereichs 3
  • WS 2012/13 - SS 2013 Mitarbeit in der Arbeitsgruppe zur Systemakkreditierung
  • SS 2011 - SS 2016 Studiengangsprecher und Studienfachberater für Betriebswirtschaftslehre
  • 2010-2011 Mitglied des Arbeitskreises Fachbereichsstruktur der Hochschule
  • 2010-2011 Mitglied der Strukturkommission des Fachbereichs 3
2007-2009 Beurlaubung von der Professur und Hochschule für 2 Jahre, Expertise
Tätigkeit als Geschäftsführer einer Unternehmensberatung
2000-2007 Professor an der HTW Berlin
  • WS 01/02 Gastvorlesungen an der Technischen Hochschule Budapest, Ungarn
  • 2002-2004 Mitglied in der Bund-Länder-Kommission Leistungspunkte-System (LPS)
  • 2003-2005 und 2007 Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereichs 3 der HTW Berlin
  • WS 05/06 - SS 07 Sprecher des Diplomstudienganges Betriebswirtschaftslehre sowie Planung, Akkreditierung und Start des Bachelorstudienganges Betriebswirtschaftslehre
01.10.2000 Annahme eines Rufes auf eine Professur für Produktion und Logistik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
1997 - 2000 Senior Manager bei A.T. Kearney, Management Consultants, Büro Berlin
  • Beratungsschwerpunkte siehe Expertise
  • Mitglied der Strategy Group
  • Mitglied der Strategic Information Technology Practice
11.06.1996 Promotion zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Thema der Doktorarbeit: "Technologie-Bilanzierung. Instrument einer zukunftsorientierten Unternehmensbeurteilung"
1992 - 1997 Akademischer Rat a.Z. und Geschäftsführer am Lehrstuhl für Industrie- und Handelsbetriebslehre,
Prof. Dr. W. Pfeiffer, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Lehrverpflichtung sowie Vorlesungs- und Seminar-Assistenz
  • Kooperationsforschungsprojekte siehe Expertise
1986 - 1991 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • Industrie- und Handelsbetriebslehre (Prof. Dr. W. Pfeiffer)
  • Wirtschaftsinformatik (Prof. Dr. P. Mertens, Prof. Dr. F. Bodendorf)
  • Rechnungswesen (Prof. Dr. W. Männel)
  • Wirtschafts- und Betriebspsychologie (Prof. Dr. J. Franke)
1984 - 1986 Zeitsoldat bei der Bundeswehr, heute: Oberst d.R.
  • Ausbildung zum Reserveoffizier, Fallschirmpionier und Einzelkämpfer
  • Erkundungsoffizier, Zugführer, Kompaniechef
  • Kommandeur eines Panzerpionierbataillons
  • Referent im BMVg – Abteilung Strategie und Einsatz
  • Referatsleiter im Einsatzführungskommando der Bundeswehr
1975 - 1984 Dominicus-von-Linprun-Gymnasium Viechtach (Bayern)
1971 - 1975 John-F.-Kennedy-Schule Bad Vilbel (Hessen)
1968 - 1971 Celle (Niedersachsen)
21.03.1965 Geboren in Berlin-Wilmersdorf
 

Privat

Familie :
  • Verheiratet
  • Zwei Kinder
Sport :
  • Triathlon: Ironman, Marathon, Radmarathon
  • Fallschirmspringen, insbesondere Canopy Formations
  • Sporttaucher und Rettungstaucher bei der Wasserwacht (Rotes Kreuz)
Literatur :
  • Fachliteratur zu Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wissenschaftstheorie
  • Biografien und Abhandlungen zur Geschichte
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, VDI-Nachrichten, Computerwoche

Seite aktualisiert am :